als Förderer von Maßnahmen

Die EFA-Stiftung will präventive Maßnahmen für die Zielgruppe Ehe und Familie fördern.

Unsere Vision ist es, dass es mehr heile Ehen gibt. Paare sind darauf angewiesen, dass Ihnen vermittelt wird, wie eine Ehe gelingen kann.

Wenn Sie Interesse haben, in Ihrer eigenen Gemeinde, Ihrem Werk oder Ihrer Institution Ehen und Familien nachhaltig zu stärken, dann können wir Sie dabei unterstützen. 

Kriterien und Informationen für Ihren Antrag finden Sie hier.

Wünschen Sie eine Förderung Ihrer Maßnahme, dann verwenden Sie bitte dieses Antragsformular. Speichern Sie das ausgefüllte Formular auf Ihrem Rechner und senden Sie eine Kopie an antrag@efa-stiftung.de


als Vermittler

... arbeitet die EFA-Stiftung, indem sie Ratsuchende bei der Suche nach einem geeigneten Begleiter, Seelsorger oder Paarberater unterstützt. Dies tut sie in Zusammenarbeit mit Bündnispartnern (Seelsorger, Lebensberater, Therapeuten und Beratungsstellen), die regional angesiedelt sind.

Wenn Sie eine Vermittlung durch die EFA-Stiftung wüsnchen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular "Kontakt" auf dieser Webseite.

bisherige Förderprojekte

 

Arbeitskreis der Eheinitiativen - Aktivitäten und Veröffentlichungen

Die EFA-Stiftung trifft sich zwei Mal im Jahr im Rahmen des Oekumenischen Treffens von Verantwortlichen von Ehe-Initiativen. Dort trauscht sie sich mit anderen Werken und Bewegungen über das Thema Ehe und Familie in Gesellschaft, Politik und Kirche aus, unterstützt sich gegenseitig, plant Aktionen und holt sich Impulse. Die Initiative entstand im Rahmen des "Miteinander für Europa"-Kongresses 2007 in Stuttgart.